Qualitätsmanagement

Mit unserem Qualitätsmanagementsystem wollen wir erreichen, dass die Zufriedenheit der Patienten und der Mitarbeiter, aber auch die Prozesse, ständig verbessert werden.

Qualitätsmanagement im Krankenhaus soll vor allem die Verbesserung der Qualität der Krankenhausbehandlung und die Vermeidung von Fehlern bewirken. Wichtige Themen sind dabei:

  • Patientenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Präventives Fehler- und Risikomanagement
  • Kontinuierliche Verbesserung

Außerdem müssen Krankenhäuser gemäß § 137 SGB V Krankenhäuser seit 2005 einen Nachweis über ein internes Qualitätsmanagement erbringen. Welches Verfahren sie dazu anwenden, bleibt den Einrichtungen selbst überlassen. Die Klinik Löwenstein hat sich für das KTQ-Verfahren entschieden. Näheres siehe unter Zertifikate & Auszeichnungen.

Mit verschiedenen internen und externen Instrumenten wie z.B. den regelmäßigen Patienten-, Einweiser- und Mitarbeiterbefragungen und internen Audits wird die Behandlungsqualität regelmäßig überprüft und Maßnahmen zur Weiterentwicklung abgeleitet. Hierbei werden die Arbeitsabläufe kontinuierlich optimiert, um die Patientensicherheit ständig zu erhöhen und auch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter immer weiter zu verbessern.