Ausbildung in der Klinik Löwenstein

Gesundheits- und Krankenpflege / Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Als bedeutender Ausbildungsbetrieb bietet die Klinik jährlich vierzehn Ausbildungsplätze in Pflegeberufen an. Bei der dreijährigen Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in bietet die Klinik Löwenstein sieben Realschulabsolventen oder Bewerbern mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung einen Ausbildungsplatz an. Während der Ausbildung durchlaufen die Azubis sämtliche Stationen der Klinik Löwenstein, der theoretische Schulunterricht erfolgt als Blockunterricht in der Krankenpflegeschule des Klinikums am Weissenhof, Weinsberg. Nach Abschluss bestehen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die einjährige Ausbildung zum Krankenpflegehelfer/in bietet Hauptschulabsolventen die Chance auf einen qualifizierten Abschluss in einem Jahr. Der theoretische Unterricht erfolgt als Blockunterricht in der SLK-Gesundheitsakademie, Heilbronn. Der nächste Ausbildungsjahrgang beginnt jährlich im März.

Die Vergütung erfolgt ausnahmslos nach Tarifvertrag TVÖD. Kostengünstige Wohnmöglichkeiten bestehen auf dem Klinikgelände.

Ansprechpartnerin für alle Azubis ist Karina Langer, Bereichsleitung Krankenpflegeausbildung. Sie ist überzeugt: „Die Klinik Löwenstein bietet den Vorteil einer qualifizierten Ausbildung in einem ausgezeichneten Fachzentrum verbunden mit einer familiären Atmosphäre.“

Weitere Ausbildungsplätze

Daneben bietet die Klinik in vielen weiteren Bereichen interessante Ausbildungsplätze:

  • Medizinischen Fachangestellten
  • Elektroniker für Energie-und Gebäudetechnik